Responsive logo

Mitgliederbrief 2022


Liebe Tennis-Mitglieder,


Ihr Vorstand möchte Sie auf eine nicht einfache Sommersaison 2022 vorbereiten und hofft auf Ihre verständnisvolle Unterstützung. Sowohl die Corona-Pandemie als auch der Bau des TVC-Sportparks mit dem Wegfall der Plätze 4 und 5 bedeuten Einschränkungen, vor allem im Trainingsbetrieb und bei der Durchführung der Verbandsspiele unserer 17 Mannschaften, und zwingen uns zur Improvisation.


Sie können sicher sein, dass wir, wie in den Jahren zuvor, unser Bestmögliches tun, um Ihnen zufriedenstellende Spiel- und Trainingsmöglichkeiten zu bieten. Dies wollen wir durch unsere bewährte Online-Buchung, durch Anpassungen im Trainingsbetrieb, durch die Einbindung der Tennishalle und, speziell für die Zeit der Verbandsspiele, durch eine mögliche Kooperation mit dem VfR Cannstatt erreichen. Auch soll bis Mai ein gesicherter Spielbetrieb auf den Plätzen 6-8 als auch die Sicherheit der Mitglieder durch den Bau eines entsprechend hohen Schutzzaunes gewährleistet sein.


Wir sind überzeugt, dass wir auf Ihr Verständnis und Ihre Kompromissbereitschaft bauen dürfen, damit wir unsere erfolgreiche Entwicklung weiterführen können. Immerhin konnten wir in den letzten zwei Jahren etwa 100 neue Mitglieder gewinnen und diese erfolgreich in unsere Abteilung integrieren. Dieses verdanken wir auch unserem erfolgreichen Corona-Management, über das sogar die lokale Presse und Württemberg-Tennis 3/21 ganzseitig berichtet haben.


Zu Beginn der Sommersaison 2023 können wir dann hoffentlich die Einweihung eines neuen Platzes mit einem großen Fest feiern und den gewohnten Spielbetrieb wieder aufnehmen.


Im Folgenden wollen wir Sie über einige Regelungen für die Saison 2022 informieren.

  1. Arbeitseinsatz
    Aus den oben beschriebenen Gründen haben wir unsere Anforderungen für einen nicht gehaltenen Arbeitseinsatz modifiziert.
    Wer im laufenden Jahr vor dem 1. September 16 Jahre alt wird, muss ihn erstmalig ableisten, wer 70 Jahre alt wird oder Passivmitglied ist, ist davon befreit.
    Berechnet werden im Folgejahr für einen nichtgehaltenen Arbeitseinsatz wie bisher: 6 Stunden je 12 €.
    Dauerhaft gilt:
    - Familien ab einem Kind mit 16, Arbeitseinsatz nur für zwei Personen, davon eine erwachsene.
    - Familien ab zwei Kinder unter 16, Arbeitseinsatz für eine Person.
    Möglichkeiten bieten die Frühjahrsinstandsetzung, die Herbstputzete sowie in Absprache mit unserem Technischen Leiter Heinz Solisch. Näheres auch über unsere Aushänge, WhatsApp, E-Mail und die Homepage tennis-tvcannstatt.de.
  2. Platzbelegung, Online-Buchung
    Die Online-Buchung hat Vorrang vor der Platzbelegung an der Stecktafel. Zu Spielbeginn müssen alle Spielmarken ordnungsgemäß gesteckt sein. Weitere Informationen finden Sie über das Buchungssystem.
  3. Gäste
    Die bisherige Regelung wird grundsätzlich beibehalten. Allerdings ist wegen des Wegfalls von zwei Plätzen das Spielen mit Gästen werktags von 17 bis 20 Uhr nicht erlaubt.


Machen Sie mit, vor allem, bleiben Sie gesund und positiv! Unterstützen Sie uns.

Ihr Tennisvorstand