Nach einem letzten kräftigen Regenschauer, der den Zustand und die Drainage der frisch gerichteten Tennisplätze nochmals einem richtigen Härtetest unterzog, konnte die Saisoneröffnung der Tennisabteilung bei frühsommerlichen Temperaturen stattfinden.

50 Abteilungsmitglieder, eine erfreulich hohe Zahl, konnten es kaum erwarten, gleich am ersten Tag der Saison den Schläger zu schwingen und ihre Frühform zu testen.

Das Schaudoppel der Herren I zeigte neben Klasse, Technik und Einsatz auch Schaueffekte. Ein gelungener Einstieg für die Zuschauer und eine Demonstration der Leistungsorientierung für die Saison 2015!

Herrendoppel

Das sich anschließende Bändelesturnier war eine gelungene Mischung aus Sport und Spaß. In ständig wechselnden Doppelpaarungen konnten Alt und Jung, weiblich und männlich gegeneinander und miteinander spielen und sich wieder mit den Freiluftbedingungen vertraut machen.

Obwohl das Mitmachen wichtiger als der Sieg war, ist es erwähnenswert, dass mit Laura Klein eine Juniorin das erste Turnier des Jahres gewann.

Laura Klein

Den Abschluss des Saisonauftaktes bildete noch das erste Grillfest bei sehr angenehmen Temperaturen. Die Abteilung dankt den Organisatoren, Catrin Klink und David Wiegand sowie allen Mitgliedern, die Heinz Solisch, den Technischen Vorstand der Abteilung, bei der Frühjahrsinstandsetzung der Anlage und Tennisplätze aktiv unterstützten.

Dieser Auftakt weckt große Hoffnungen auf eine sportlich erfolgreiche Saison und auf weitere Abteilungsaktivitäten im neuen Tennisjahr.

David Brand Quatt Kids Cup 2014Der Champions Bowl Turnier ist das größte Tennisturnier für Jugendliche zwischen 9 und 16 Jahren weltweit, das dem Geburtsjahr nachgespielt wird. Es ist ein einzigartiges und erfolgreiches Konzept für junge Spieler(innen), mit dem Ziel den besten Jungen und das beste Mädchen in jeder Altersgruppe zu entdecken.

Bei der diesjährigen Premiere des Qualifikationsturnier zum Champions Bowl Turnier 2015 in welchen Einzel U9, U10, U11, U12, U14 um die Qualifikation für das Sommerfinale 2015 ausgespielt wird erreichte David Brandt einer unserer talentierten Nachwuchsspieler ( JHG. 2002 ) einen hervorragenden Turniersieg.

Dafür ist David Brandt nun durch seine hervorragende Leistung beim Qualifikationsturnier in Nufringen für das Masterturnier in München qualifiziert. Es finden 11 Qualifikationstourniere deutschlandweit statt. Dem Gewinner des Masters winkt eine Woche Training in Frankreich mit Weltstars wie S.Williams, J.Chardy und weiteren. Kein einfaches Los, aber dabei sein ist alles.

WIR SAGEN HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!

120 Jugendliche von 58 Vereinen aus ganz Baden-Württemberg spielten die Sieger beim 8. Horvath-Cup in Obertürkheim aus. Das inzwischen traditionsreiche Turnier war dieses Jahr von Waiblingen-Hegnach in den Stuttgarter Vorort gewechselt.

 

Erstmalig konnten Jugendliche aus ganz Baden-Württemberg an diesem Jugendturnier teilnehmen. Nachdem sich 120 Jugendliche angemeldet hatten, kam dem Veranstalter zugute, dass die Tennisanlage des SV Obertürkheim über zehn Außenplätze verfügt somit konnten sämtliche Spiele termingerecht stattfinden.

An den drei Turniertagen fanden insgesamt 117 Spiele statt. Durch alle Altersklassen hinweg entwickelten sich bei strahlendem Sonnenschein zum Teil hochklassige Partien, so dass Turnierdirektor Csaba Horvath mit der 8. Auflage des von ihm ins Leben gerufene Turnier hoch zufrieden sein konnte.

Folgende Spieler konnten sich am Ende in ihrer Altersklasse durchsetzen:

Juniorinnen U12
1. Platz Carla Rüdiger TA SV Böblingen
2. Platz Romy Zschau TC 80 Obereisesheim
3. Platz Sofia Hering STG Geroksruhe

Junioren U12
1. Platz David Strassburger STG Geroksruhe
2. Platz Henry Müller TV Hegnach
3. Platz Luca Schondelmaier TC Erdmannhausen

Juniorinnen U14
1. Platz Loreen Pomarico TA TSCH Esslingen
2. Platz Selina Liskow TEC Waldau Stuttgart
3. Platz Kim Rückert KV Untertürkheim


Junioren U14
1. Platz Nils Kallen TA TSCH Esslingen
2. Platz Pierre Persinger TA TV Cannstatt
3. Platz Marcel Mander TC Degerloch

Juniorinnen U16
1. Platz Nina Linke TC Wildberg
2. Platz Amelie Veigele TV Hegnach
3. Platz Jacequeline Kretschmer TG Plochingen

Junioren U16
1. Platz Tim Schönebeck TC Ötisheim
2. Platz Arian Steinacker TA VFL Sindelfingen
3. Platz Luca Maier TC Ebersbach

Junioren U18
1. Platz Dominik Aichele TC Dettingen/Erms
2. Platz Nick Maier TV KV Untertürkheim
3. Platz Steven Maier TV KV Üntertürkheim

 

           Pirerre_Persinger_2.Platz         

 

Quelle: WTB-Bericht

 

Wir gratulieren Pascal zum Gewinn der Bezirksmeisterschaft der Altersgruppe U 18.

Ohne Probleme setzte er sich gegen seine Mitkonkurrenten durch und konnte somit nach langer Verletzungspause wieder mal einenTurniersieg erringen.

Bezirksmeister Pascal Solisch 1

Bezirksmeister Pascal Solisch 2

 

Herren-Hallenbezirksmeister-2010-und-Finalisten

Auch im Herren B-Wettbewerb verblieb der Bezirkstitel nicht im Bezirk 2 (Neckar-Enz). Mit den Brüdern Patrick und Pascal Solisch (TV Cannstatt), die nur in einem Gruppenspiel über den Entscheidungs-Ttiebreak gehen mussten, setzten sich die besten Spieler im Finale gegen die Asperger Sebastian Dolby/Christian Heer sicher mit 6:3 6:3 durch.

 

{slide= Tableau zeigen}

Herren B

Gruppe 1

Vietense, I.

Baumann (2.)

Winkelmann

Werr (3.)

Rettstatt

Primas (1.)

Vietense, I / Baumann

TC Schwieberdingen, WTB, D


6:3 / 6.1
6:7 / 4:6

Winkelmann / Werr

TC Kornwestheim, WTB, D

3:6 / 1:6

4:6 / 2:6

Rettstatt / Primas

TC Ingersheim, WTB, D

7:6 / 6:4
6:4 / 6:2

 

Herren B

Gruppe 2

Dolby

Heer (2.)

Van der Heiden

Klotz (3.)

Schwegler

Bourtmann (1.)

Dolby / Heer

TC Asperg, WTB, D

7:5 / 6:2 6:3 / 6:7 / 6:7

Van der Heiden / Klotz

TC Oberstenfeld / TC Bennigen, WTB, D

5:7 / 2:6 2:6 / 7:6 / 6:7

Schwegler / Bourtmann

Cannstatter TC, WTB, D

3:6 / 7:6 / 7:6 6:2 / 6:7 / 7:6

Herren B

Gruppe 3

Carreiro

Hackenberg (2.)

Kohn

Stuber (3.)

Solisch Patrick

Solisch Pascal (1.)

Carreiro / Hacenberg

TC Pleidelsheim / TC Freiberg, WTB, D
7:6 / 6:3 6:4 / 2:6 /6:7

Kohn / Stuber

TC Asperg, WTB, D

6:7 / 6:3 6:7 / 0:6

Solisch Patrick / Solisch Pascal

TA TV Cannstatt, WTB, D

4:6 / 6:2 / 7:6 7:6 / 6:0
Halbfinale

Rettstatt

Primas

Dolby

Heer

2:6 / 5:7

Solisch Patrick

Solisch Pascal

Schwegler

Bourtmann

6:4/ 6:2
Finale

Dolby

Heer

Solisch Patrick

Solisch Pascal

3:6 / 3.6

 

{/slide}